Die Bücher von Prosveta
Vorträge von Omraam Mikhaël Aïvanhov
Podcasts und Erfahrungsberichte
Tagesgedanke

Tagesgedanke vom Donnerstag, den 28. Oktober 2021

Die Weihe - lernen, die himmlischen Geister einzuladen

Ihr habt jeden Tag die Möglichkeit, lichtvolle Geistwesen anzuziehen. Richtet euch an sie: »Kommt, kommt, himmlische Freunde, lasst euch in mir nieder.« Ihr könnt außerdem noch sagen: »Herr mein Gott, Göttliche Mutter, Heilige Dreifaltigkeit und alle Engel und Erzengel, Diener des Lichts, mein ganzes Wesen gehört euch, verfügt über mich zur Ehre Gottes, für Sein Reich und Seine Gerechtigkeit auf Erden.« Diese Worte aussprechen zu können, ist die wahre Weihe. Wenn ihr nicht lernt, die himmlischen Geister einzuladen, dann wundert euch nicht, wenn andere nicht so himmlische Wesenheiten kommen und sich in euch niederlassen. Ihr habt die freie Entscheidung, von wem ihr »besetzt« sein wollt. Wenn ihr die Engel nicht einladet, versuchen sie nicht, in euch einzudringen. Dagegen werden die Teufel – ohne auf eure Einladung zu warten – in euch eindringen. * * Vgl. Band 31 (C3031DE) »Leben und Arbeit in einer Einweihungsschule«, Kapitel 6 »Eitelkeit und Hochmut«.

Omraam Mikhaël Aïvanhov

Ich abonniere den Tagesgedanken Suche im Archiv der Gedanken für den Tag
Neuheiten
NEUERSCHEINUNGEN
Unsere Themen - Prosvetas Blog


Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.