Die Bücher von Prosveta
Vorträge von Omraam Mikhaël Aïvanhov
Podcasts und Erfahrungsberichte
Tagesgedanke

Tagesgedanke vom Donnerstag, den 3. Dezember 2020

Das Licht muss in allen Bereichen an erster Stelle stehen - Es ist unmöglich

Es ist unmöglich, sich in der Dunkelheit zu orientieren und zu arbeiten. Von allen Gesichtspunkten aus gesehen und in allen Bereichen, muss das Licht an erster Stelle stehen. Im täglichen Leben haben das alle begriffen: Sobald es Abend wird, werden die Straßen und Häuser beleuchtet; wenn man in der Nacht aufwacht, macht man das Licht an; muss man in die Dunkelheit gehen, nimmt man eine Taschenlampe mit, und fällt der Strom aus, zündet man Kerzen an. Wenn es jedoch um eure Lebensführung geht, was tut ihr? Ihr ändert eure Situation oder zieht in ein anderes Land, ihr verlasst eure Familie, macht eine Arbeit, heiratet, bekommt Kinder – und das alles, ohne um Licht zu bitten. Deshalb geratet ihr ständig in Konflikt mit Menschen und Situationen, verletzt euch und die anderen. Also, sucht das Licht, bittet um Licht...* * Siehe auch Band 227 (P0227DE), Kapitel 15.

Omraam Mikhaël Aïvanhov

Ich abonniere den Tagesgedanken Suche im Archiv der Gedanken für den Tag
Neuheiten
Unsere Bestseller
Unsere Themen - Prosvetas Blog


Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.