Die Boutique von Prosveta
Vorträge von Omraam Mikhaël Aïvanhov
Podcasts und Erfahrungsberichte
Tagesgedanke

Tagesgedanke vom Dienstag, den 14. Juli 2020

Regierende des Landes - ihnen mit positiven Gedanken helfen

Die Regierenden eines Landes* sind fortwährend der Kritik und Feindseligkeit der Bürger ausgesetzt. Und überall, in den Kabaretts, den Varietés, im Radio und Fernsehen, zeichnet man ein lächerliches, groteskes Bild von ihnen. Auf diese Weise wird man sie bestimmt nicht dazu bringen, sich zu bessern. Im Gegenteil, indem man sie mit negativen Gedanken stört, schafft man die Bedingungen dafür, dass sie Irrtümer begehen und schlechte Entscheidungen für ihr Land treffen. Ihr seht, das kann sehr weit führen. Wenn ihr also eurem Land wirklich helfen wollt, dann schimpft nicht fortwährend auf denjenigen an der Spitze, sondern schickt ihm Licht, damit er immer inspiriert ist. Ihr könnt nicht eurem ganzen Land helfen, denn es ist riesig, aber es genügt, einem einzigen Menschen zu helfen, das ist leichter, und er wird dann allen Gutes tun, weil sehr viel von ihm abhängt. Wenn es ihm gelingt, gerechte Gesetze zu verabschieden, die der öffentlichen Gesundheit, dem Bereich des Wohnens, der Ausbildung und der Arbeit dienen, werden alle von der Tatsache profitieren, dass einer inspiriert war. * Siehe auch Band 10 (C0010DE), Kapitel 5 und Band 24 (C2324DE), Kapitel 19.

Omraam Mikhaël Aïvanhov

Ich abonniere den Tagesgedanken Suche im Archiv der Gedanken für den Tag
Neuheiten
Lektüre für diesen Sommer
Unsere Themen - Prosvetas Blog


Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.