Die Bücher von Prosveta
Vorträge von Omraam Mikhaël Aïvanhov
Podcasts und Erfahrungsberichte
Tagesgedanke

Tagesgedanke vom Samstag, den 23. Oktober 2021

Das Licht ist die größte Kraft, die im Universum existiert - Die Wissenschaft der Zukunft wird die des Lichts und der Farben sein

Die Wissenschaft der Zukunft wird die des Lichts und der Farben sein. Denn das Licht, diese scheinbar so schwache und harmlose Substanz, ist in Wirklichkeit die größte Kraft, die im Universum existiert. Sie hat die ganze Schöpfung in Bewegung gebracht. Dank dieser Kraft leben die Steine, die Pflanzen, die Tiere, die Menschen, und die Welten drehen sich. Das drücken die ersten Worte des Johannesevangeliums aus: »Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.« Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist. Ja, alles, was erschaffen ist, kommt von diesem Urlicht, dem Wort. * * Vgl. Band 212 (P0212DE) »Das Licht lebendiger Geist«, Kapitel 1 »Das Licht, Essenz der Schöpfung«, und Band 236 (P0236DE) »Weisheit aus der Kabbala«, Kapitel 7 »Die Materie des Universums: das Licht«, Kapitel 8 »Als der Ewige den Kreis zog über den Fluten der Tiefe...« und Kapitel 16 »Chokmah, das schöpferische Wort«.

Omraam Mikhaël Aïvanhov

Ich abonniere den Tagesgedanken Suche im Archiv der Gedanken für den Tag
Neuheiten
UNSERE BESTSELLER
Unsere Themen - Prosvetas Blog


Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.