Einige Methoden, um mit der Reinheit zu arbeiten

"Es ist wichtig für den Menschen, sich von seinen Unreinheiten zu befreien. Deshalb nehmen die Übungen der Reinigung in der Einweihungswissenschaft einen so bedeutenden Platz ein. Wir sollten diese Reinigung nicht nur durch physische Mittel vornehmen (Fasten, Atemübungen, Waschungen usw.), sondern auch durch spirituelle Mittel, wie Konzentration, Meditation und Gebet, um damit eine Substanz in uns aufzunehmen, die fremde und negative Elemente auflöst und abstößt. Reinheit ist die Grundlage für die Entfaltung des Menschen, die Bedingung seiner Gesundheit, seiner Kraft, seiner Schönheit, seiner Intelligenz, seiner Freude und seiner Liebe."

Omraam Mikhaël Aïvanhov (Tagesgedanke vom 10.05.2020)

 

Einen Funken der aufgehenden Sonne einfangen

"Nähert euch jeden Morgen der Sonne und sagt euch, dass ihr einen Funken, eine Flamme auffangen könnt, die ihr in euch verbergen und sorgsam als den größten Schatz mitnehmen werdet. Dank dieser Flamme wird euer Leben gereinigt und verfeinert werden, und überall wo ihr hingeht, bringt ihr Reinheit und Licht mit." (Tagesgedanke vom 25.08.2021)

Unsere alten, verbrauchten Partikel ersetzen

"Die Sonne sendet in den ganzen Raum strahlende Teilchen von größter Reinheit. Und wenn ihr euch richtig konzentrieren könnt, wird es euch gelingen, viele alte, abgenutzte, starre Teilchen loszuwerden, um sie durch neue, von der Sonne kommende Teilchen zu ersetzen. Dies ist eine äußerst nützliche Übung, die ihr morgens beim Sonnenaufgang ausführen könnt. Versucht mit ganzem Herzen und ganzer Seele, diese göttlichen Teilchen in euch aufzunehmen. Auf diese Weise werdet ihr nach und nach die Materie eures Wesens erneuern und dank der Sonne wie ein Sohn, wie eine Tochter Gottes denken und handeln." (Tagesgedanke vom 8.7.2020)

Sonnen-Yoga (Surya-Yoga) - Band 10
Wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf die Sonne - das Zentrum unseres Universums - richten,nähern wir uns unserem eigenen Zentrum, unserem …
26.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
Geheimnis Mensch. Seine feinstofflichen Körper und Zentren
"Seit Jahrtausenden üben sich die Menschen darin, durch den Gebrauch ihrer fünf Sinne ihre Wahrnehmungen und Empfindungen zu steigern und …
14.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
Die neue Erde - Band 13
Um dem Bedürfnis nach Anleitungen für das spirituelle Leben gerecht zu werden, wurde in diesem Band ein Teil der von Omraam Mikhael …
26.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...

Sich auf die Reinheit konzentrieren

"...Man sollte viel edlere Lebensziele anstreben als Universitätsdiplome, die euch die Anerkennung der anderen und materielle Sicherheit einbringen. Warum konzentriert ihr euch nicht auf eine geistige Eigenschaft? Ihr braucht vielleicht Jahrhunderte dazu, um sie zu entwickeln, aber sie wird nicht aufhören, einen Weg des Lichtes vor euch zu eröffnen. Güte, Geduld, Reinheit, Gerechtigkeit, göttliche Schönheit – Diplome für diese Eigenschaften könnt ihr nicht in zehn oder zwanzig Jahren erwerben. Aber ihr solltet eure Anstrengungen gerade auf das konzentrieren, was schwierig und fast nicht realisierbar ist, denn das erlaubt euch, immer weiter voranzuschreiten." (Tagesgedanke vom 3.3.2021)

Hier ist eine schöne Geschichte...

"Es gab einmal in einem Kloster einen armen Mönch, der intellektuell so begrenzt war, dass man ihm nur die gröbsten materiellen Aufgaben anvertrauen konnte: fegen, Geschirr waschen, Abfälle einsammeln... Aber in seinem Kopf hatte sich eine Wahrheit festgesetzt, eine einzige, die er nie vergaß. Wenn er das Geschirr abwusch, sagte er: »Herr, wie ich diesen Teller wasche, so wasche Du mein Herz.« Und wenn er fegte: »Herr, wie ich diese Zelle fege...« usw. Das ging so jahrelang, und eines Tages wurde er aufgrund der Reinheit, an der er unaufhörlich gearbeitet hatte, hellsichtig und derart weise, dass Kardinäle von weither zu ihm kamen, um ihn um Rat zu fragen. Ja, nur eine einzige Wahrheit... Und ihr, die ihr so viele Wahrheiten kennt, worauf wartet ihr, bis ihr etwas damit anfangt? Lasst sie nicht im Bereich der Theorie. Wählt einige Wahrheiten aus, arbeitet daran Tag und Nacht, dann werdet ihr die Ergebnisse sehen." (Tagesgedanke vom 6.6.2020)

Die Reinheit (Die Mysterien von Jesod) - Band 7
Jesod ist die neunte Sephira im Baum des Lebens und bedeutet im Hebräischen Grundlage, Fundament. In ihrer höchsten Ebene regiert der Herr …
26.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
Die Wahrheit, Frucht der Weisheit und der Liebe
"Wenn es so viele verschiedene und widersprüchliche "Wahrheiten" in der Welt gibt, dann widerspiegeln sie nur die Deformation von Herz und …
14.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...

< Die Reinheit und die Entfaltung des Menschen
Methoden um sich zu wandeln
Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.