Die Kräfte des Lebens - Band 5 - broschiert


Die Kräfte des Lebens

C05DE

26.00 CHF 22.00 CHF Hinzufügen

Die Menschen arbeiten, vergnügen sich und geben sich allerlei Beschäftigungen hin, aber dabei wird ithr Leben beschmutz, geschwächt, es geht abwärts mit Ihnen, denn sie kümmern sich nicht weiter darum. Sie meinen, da sie ja einmal das Leben haben, können sie es benutzen, um dieses oder jenes zu erreichen, um Reichtum, Wissen und Ruhm zu erlangen... So schöpfen und schöpfen sie aus ihrer Lebensenergie... und wenn dann alales ausgeschöpft ist, müssen sie wohl oder übel alle Aktivitäten einstellen. Es aber unsinnig, so zu handeln, denn wenn man die Lebensenergie verliert, hat man keine Kraftquelle mehr. Darum haben die Weisen schon immer gesagt, die Hauptsache ist das Leben, und darum muss man es bewahren, läutern, heilig halten und daraus entfernen, was hinderlich oder störend wirkt; denn durch das Leben erhält man schließlich alles: Intelligenz, Stärke, Schönheit, Kraft... Die größte weiße Magie besteht darin, ein reines und lichtvolles Leben zu führen.

1.Das Leben 2.Charakter und Temperament 3.Gut und Böse 4.Der Kampf mit dem Drachen 5.Anwesenheit und Abwesenheit 6.Gedanken sind lebendige Wesenheiten 7.Die unerwünschten Wesen 8.Die Kraft des Geistes 9.Das Opfer 10.Das hohe Ideal 11.Frieden




  • Das Gebet
  • Die spirituellen Grundlagen der Medizin
  • Das geistige Erwachen
  • Die Reinheit (Die Mysterien von Jesod)
  • Die Gesetze der kosmischen Moral
  • Die Antwort auf das Böse
  • Gedanken für den Tag, Ausgabe 2005
  • Gedanken für den Tag 2019
  • Der Regenbogen, kleines Format
  • Der Lebensbaum

Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.