Erkenne Dich Selbst

 


Durch seine Gedanken und Gefühle muss der Mensch zu einem bewussten Bildhauer seines eigenen Körpers werden - Man muss sich angewöhnen, mit dem gesamten Universum in Verbindung zu treten, um inspiriert und erfreut zu sein.

 

Ausschnitt aus einem improvisierten Vortrag


Einige Hinweise zum selben Thema:


Die menschliche und göttliche Natur in uns
14.00 CHF

Alchimistische Arbeit und Vollkommenheit
14.00 CHF

Die Seele, Instrument des Geistes
5.00 CHF
Erkenne Dich selbst - Jnani yoga - Band 17/18
30.00 CHF
Der Tierkreis, Schlüssel zu Mensch und Kosmos
14.00 CHF
Der Schlüssel zur Lösung der Lebensprobleme - Band 11
26.00 CHF 
Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.