Die Sonne ist das Symbol einer perfekten Organisation

"Man muss das Modell einer perfekten Organisation finden, in der alles ideal funktioniert; und dieses Modell werdet ihr nicht auf der Erde finden. Ihr müsst also euren Blick zu einem Ort wenden, an dem diese perfekte Organisation herrscht. Dieser Ort ist die Sonne; natürlich nicht die physische Sonne, sondern die Welt der Harmonie und des Friedens, für die sie das Symbol ist. Wahre Organisation ist nicht nur äußerlich. Die äußere Organisation ist natürlich notwendig, aber sie ist nicht allmächtig, und sie ist sogar nutzlos, wenn nicht noch etwas Höheres kommt, das sie belebt. Schaut, alles im Menschen ist organisiert, alles funktioniert: sein Atmungs-, Verdauungs-, Kreislaufsystem usw. Aber wie kommt es dann, dass er immer noch schwach und unglücklich ist? Diese Organisation ist also nicht ausreichend. Eine andere, höhere Organisation, eine geistige Organisation muss diese physische Organisation durchdringen und sie beleben."

Wenn sie Pläne machen, wenn sie ein Unternehmen gründen, zählen die Menschen vor allem auf die Organisation; nur selten denken sie daran, dass die Liebe zu Wort kommen sollte. Wenn die Liebe fehlt, die der wahre Motor der Dinge ist, dann gibt es kein Leben, nichts funktioniert. Sobald die Liebe auftaucht, findet alles allmählich seinen Platz und beginnt zu funktionieren, selbst wenn die Organisation fehlt. (Tagesgedanke vom 03.09.2016 - Auszug)

Übung beim morgendlichen Betrachten der Sonne:
Warum seid ihr immer in Eile? Diese schlechte Angewohnheit schadet der Entwicklung eurer spirituellen Fähigkeiten sehr. Sicher, Schnelligkeit und Dynamik sind gute Eigenschaften, um auf der physischen Ebene erfolgreich zu sein. Aber ihr müsst von Zeit zu Zeit anhalten können, um einen langsameren Rhythmus anzunehmen, einen friedvolleren und angemesseneren Rhythmus, der anderen Kräften erlaubt, ihre organisierende und harmonisierende Arbeit zu machen. Wenn ihr immer in Eile und in Geschäften seid, werdet ihr schlussendlich nicht mehr zu euch selbst finden, ihr werdet nicht mehr wissen, woran ihr seid, nicht einmal, wer ihr seid. Gewöhnt euch also an, von Zeit zu Zeit einen Moment der Zurückgezogenheit einzulegen, und gesteht euch zu, euch wenigstens für einige Minuten Zeit zu nehmen für eine Begegnung mit der Sonne, der Natur, den lichtvollen Wesen, euch selbst und mit der Ewigkeit. Neue Kräfte werden in euch erwachen, und ihr spürt, dass ihr euch wiedergefunden habt. (Tagesgedanke vom 01.09.2018)


BONUS  : Be Niakoga - "das Licht erschien": Mystisches bulgärish Lied, komponiert von Meister Peter Danov. - Lieder der Universellen Weissen Bruderschaft

Liebe und Sexualität - Band 14/15
Es scheint, als wäre über Liebe und Sexualität bereits alles gesagt. Unbeachtet jedoch bleibt die Tatsache, dass die Kraft der Liebe, die …
30.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
Die Pädagogik in der Einweihungslehre - Band 28/29
Solange die Menschen ihr persönliches Interesse vor das Interesse der Gemeinschaft stellen, wird es keine Lösung für ihre Probleme geben. …
30.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...

 

< Wärme, Licht und Leben: Die Sonne ist eine Dreifaltigkeit
Wenden Sie sich der Sonne zu!
Liebt wie die Sonne >
Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.