Die Atmung, ein universeller Rhythmus


Die Atmung, ein universeller Rhythmus

DP7007DE

DVD PAL - Dauer 55’ - Vortrag in französischer Sprache – Untertitel : Deutsch / Ελληνικά / English / Español / Français / Italiano / Magyar / Nederlands / Polski / Português/ Română

21.00 CHF Hinzufügen

  Français English

»Einatmen, ausatmen… einatmen, ausatmen. Die Atmung betrifft nicht nur unser physisches Leben, sondern auch jeden Ausdruck unseres seelischen Lebens. Die Meditation, das Gebet und die Ekstase sind eine Atmung.
Besonders die indischen Yogis und die Asketen haben die Wichtigkeit der Atmung verstanden. Sie haben sie soweit erforscht, dass sie begriffen, dass sich alle Rhythmen unseres Organismus auf die Rhythmen der kosmischen Atmung einstimmen können.«

Omraam Mikhaël Aïvanhov





  • Das Gebet und der Segen einer Gemeinschaft
  • Ein  hohes Ideal bringt die Fülle
  • Auf dem Weg zur universellen Brüderlichkeit
  • Der Gedanke braucht das Gefühl, um sich zu verwirklichen
  • Geist und Materie - Wie sie in uns zusammenwirken
  • Das künstlerische Schaffen und das Übertreffen seiner selbst
  • Hierarchie und Evolution
  • Die Intuition, eine höhere Fähigkeit
  • Die Gymnastik-Übungen : Sinn, Ablauf und Entsprechung zu heiligen Sym
  • Vom Sinn des Betens - Erklärung und Gebete

Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.