Abonnement
Aktion

Sonderpreis für
die Gedanken für den Tag 2015

Gedanken für den Tag 2015
5.00 CHF
statt 16.00 CH

Hinzufügen


sowie für andere Jahrgänge der Gedanken für den Tag
nur solange Vorrat
5.00 CHF!
>>>


Tagesgedanke vom Sonntag, den 22. September 2019

Gott - man entdeckt Ihn, indem man innerlich das innere Bewusstsein Seiner Gegenwart vertieft

Man muss sich nicht wundern, wenn heute so viele Leute behaupten, dass sie nicht an Gott glauben und sogar Seine Existenz verleugnen. Sie können das Bild, das ihnen von Ihm gegeben wird – ein kindisches, vereinfachtes Bild – nicht mehr akzeptieren. Und da sie nicht wissen, wie sie diese Darstellung ersetzen können, stellen sie sich unnötige Fragen über Seine Existenz. Aber durch Fragen über die Existenz Gottes erhält man keine Antworten. Antworten erhält man, indem man daran arbeitet, in sich das Bewusstsein eines Lebens, einer Anwesenheit zu vertiefen. Nur in sich selbst entdeckt man die Wirklichkeit Gottes. Die Menschen haben heute große Fortschritte in der Kenntnis der psychischen Welt gemacht. Es ist ihnen also möglich zu verstehen, dass Gott, an den sie noch als äußeres Wesen denken, in Wirklichkeit in ihnen ist. Erst in dem Moment werden sie den wahren Reichtum und die wahren Fähigkeiten erlangen. Wer Gott als von ihm äußerliches Wesen fühlt, bleibt auf seine sehr begrenzten eigenen Ressourcen beschränkt. Wer sich bewusst wird, dass er vom Schöpfer nicht zu trennen ist, dem fehlt es an nichts, und er sieht obendrein immer klarer, um mit den Schwierigkeiten zurechtzukommen und in seinem Umfeld Gutes zu bewirken.

Omraam Mïkhael Aïvanhov
 

Gedanken für den Tag 2019
12.00 CHF
Hinzufügen



\r\n