Abonnement
Aktion

Sonderpreis für
die Gedanken für den Tag 2015

Gedanken für den Tag 2015
5.00 CHF
statt 16.00 CH

Hinzufügen


sowie für andere Jahrgänge der Gedanken für den Tag
nur solange Vorrat
5.00 CHF!
>>>


Tagesgedanke vom Dienstag, den 28. Januar 2020

Die Hände - lernen, sie ruhig zu halten und zu entspannen

Wenn ihr euch entspannen wollt, achtet besonders auf eure Hände, denn während ihr meint, entspannt zu sein, sind eure Hände oft noch verkrampft. Die Hände drücken mehr, als jeder andere Teil des Körpers unseren inneren Zustand aus. Achtet einmal darauf, wie die Menschen ihre Hände bewegen, wenn sie sprechen... Und selbst wenn sie nicht sprechen, sie verschränken sie, nehmen sie wieder auseinander, bewegen Gegenstände ohne die geringste Notwendigkeit, sie kratzen sich, kritzeln, klopfen. Die Hände ruhig zu halten und zu entspannen, ist eines der schwierigsten Dinge. Achtet darum sehr auf eure Hände: Wenn es euch gelingt, auch sie zu entspannen, werdet ihr ein Wohlgefühl spüren, das sich bis hin zu eurem Solarplexus ausbreitet.* * Siehe auch Band 223 (P0223DE) »Geistiges und künstlerisches Schaffen«, Kapitel 7.

Omraam Mïkhael Aïvanhov
 

Gedanken für den Tag 2019
12.00 CHF
Hinzufügen



\r\n