Lesen Sie Omraam Mikhaël Aïvanhov's Gedanken für den Tag

Pensée du vendredi 6 mars 2020


Seit mehr als 20 Jahren veröffentlicht der Prosveta Verlag jedes Jahr ein Buch mit einem Gedanken pro Tag zum Lesen, Meditieren, Anwenden und Austauschen.
Abonnieren Sie diesen Gedanken kostenlos und erhalten Sie ihn täglich in Ihrer Mailbox.

Entdeckung der Worte und der Lehre von Omraam Mikhaël Aïvanhov!

Ich abonniere den Tagesgedanken


Tagesgedanke vom Sonntag, den 11. April 2021

Das Glück - man findet es im brüderlichen Austausch

Der Akzent, der in unserer Zeit auf die Entwicklung des Intellekts gesetzt wird, hat eine aggressive, kritisierende und separatistische Haltung zur Folge. Darum sind die Menschen nicht glücklich. Um glücklich zu sein, müssen sie in sich selbst ein anderes Prinzip entwickeln: ihre Seele. Die Seele kann sich aber nur in einem brüderlichen Leben entfalten, das den Bienen gleicht, die gemeinsam den Honig zubereiten. Alle arbeiten, um den Willen Gottes zu erfüllen und sein Reich auf die Erde zu bringen. Wenn sie die Schäden sehen, die ein auf Kosten der anderen Fähigkeiten ausgebildeter Intellekt anrichtet, werden die Menschen die Betonung auf den brüderlichen Austausch legen und darin das Glück finden.* * Vgl. Band 24 (C2324DE) »Die neue Religion«, Kapitel 19 »Das Reich Gottes auf der Erde«, und Band 206 (P0206DE)»Eine universelle Philosophie«, Kapitel 10 »Jeder Aktivität eine universelle Dimension geben«.

Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.